Wie ich die Liebe lernte

Im Alter von 10 Jahren saß ich das erste Mal beim Therapeuten. Nicht weil ich in einer Krise war, sondern weil mich die Art und Weise, wie hier Menschen miteinander in Kontakt traten, fasziniert und begeistert hat. In den gruppentherapeutischen Settings von Dr. Dr. Wilfried Wieck in Berlin fand ich Vorbilder auf der Suche nach Selbsterkenntnis und Glücksfähigkeit.

Meine Eltern waren aktiv in diesen Pionier-Gruppen der 80er und 90er Jahre, als die Psychologie anfing, breit wirksame Angebote zur Selbstreflexion zu erfinden. Erste mutige Menschen begannen damit, ihre eigenen Verhaltensweisen zu erforschen und selbst dafür zu sorgen, wie sie glückliche Beziehungen führen und dem Leben zuträgliche Entscheidungen treffen.

„Wie ich die Liebe lernte“ weiterlesen